Blutspenden macht Spaß!

Karlsruhe-Durlach (bw.) Vergangenen Freitag, den 06.11.2015, machten sich vier junge Studentinnen des KIT Karlsruhe gemeinsam auf den Weg zur Durlacher Weiherhofsporthalle, um beim DRK Blut zu spenden.

Foto: Das gesprengte Erstspenderquartett mit einem Teil der Einsatzkräfte des DRK Durlach
Foto: Das gesprengte Erstspenderquartett mit einem Teil der Einsatzkräfte des DRK Durlach

Lena W., die Auslöserin der Aktion, betonte, dass dabei der Wille des Helfenwollens im Vordergrund stehe. Victoria K. unterstrich diese Absicht und ergänzte, dass sie es sich schon öfter mal überlegt hatte, aber nun einfach mitgerissen wurde. Nach einem ausgiebigen Arztgespräch mit entsprechender Untersuchung und dem Schnelltest am Labortisch ging es dann zur eigentlichen Entnahme des halben Liters Blut.

 

Leider durfte Lena W. nicht spenden, worüber sie und ihre Kommilitoninnen sehr enttäuscht waren. Beim gemeinsamen Plausch im Ruhebereich hatten sie ihre gute Laune aber bereits wieder gefunden und Theresa H. gab an, dass sie nun Hunger habe. Charlotte P. gab an, dass es weniger gepikt habe als vorher erwartet und sie es nun jedem nur empfehlen könnte.

 

Mit ihrer Vermutung bezüglich der weiteren Verwendung der Konserven lagen sie mit der Versorgung von Unfallopfern und bei deren Operationen nicht so ganz richtig da die Versorgung bei Krebs- und Herzerkrankungen sowie bei Magen- und Darmkrankheiten noch vor der Versorgung von Unfallverletzungen steht. Obwohl keine der vier jungen Damen direkt aus Durlach kommt kam von ihnen am Schluss beim Imbiss der Spruch, dass sie bestimmt wieder kommen werden.

 

Und wenn drei der Damen in etwa zwei Wochen ihren Blutspendepass mit der Eintragung ihrer Blutgruppe in Händen halten, werden sie spätestens wieder an diese Aktion zurückdenken und ihr Körper hat bis dahin den erlittenen Blutverlust längst wieder ausgeglichen.

 

Neben diesem Quartett waren noch weitere 30 andere Erstspendenwillige erschienen, was wie in all den vorhergehenden Durlacher Aktionen wieder einen enorm hohen Wert

darstellt. Entweder sie wurden von anderen Mehrfachspendern animiert oder durch die Werbung auf die Aktion aufmerksam.

 

Insgesamt konnten die Blutspendeteams aus Baden-Baden und Mannheim am Abend von den 167 erschienenen Spendenwilligen 152 Konserven zur Blutspendezentrale mitnehmen.

 

Die nächste Gelegenheit in Durlach Blut zu spenden besteht wieder am 8. Januar 2016, womit der DRK Ortsverein Durlach e.V. seine Aktivitäten zum 125-Jährigen Vereinsjubiläum einläutet und dabei wieder eine Besonderheit präsentieren wird. Jeder kann dabei dann seine gefassten Vorsätze für das neue Jahr umsetzen und gleich einen umfassenden Körpercheck absolvieren.

 

Weitere Bilder vom Vorrichten der Aktion und der Blutspende in der Weiherhofhalle finden Sie auf unserer Internetseite http://www.drk-durlach.de sowie bei Facebook unter https://www.facebook.com/DRK.Durlach.

Kontakt

Ortsverein Durlach e.V.

Amthausstraße 6

76227 Karlsruhe

Mail: info@drk-durlach.de

 

Wir brauchen Dich - mach mit - ehrenamtlich im DRK!
Wir brauchen Dich - mach mit - ehrenamtlich im DRK!

Ausbildungsabend:

 

Die Ehrenamtlichen sind an jedem 2. und 4. Dienstag eines Monats ab 20.00 Uhr für Sie direkt erreichbar.